Sabrina Forster 


Schon als Kind faszinierten mich die Pferde und Hunde. Seit dem ersten Kontakt zu diesen wunderbaren Tieren hat mich die Leidenschaft nicht mehr losgelassen. Dank langjähriger Erfahrung habe ich gelernt, Sie zu lesen und als gleichwertige Partner zu schätzen. Ich selbst bin auf einem Bauernhof mit vielen Tieren, unter anderem auch mit Pferden und Ponys, aufgewachsen. Jede freie Minute verbrachte ich auf dem Hof. So begann ich schon ab der fünften Klasse, Reitunterricht für Kinder zu gestalten. Viele Jahre habe ich so mein eigenes Sackgeld verdient und Verantwortung und Pflichtbewusstsein wurden für mich eine Selbstverständlichkeit.
Unsere Tiere sind das perfekte Spiegelbild, für mich und meine Klienten. Dank dieser wundervollen Arbeit durfte ich schon sehr viele schöne und eindrückliche Erlebnisse erfahren. Ich bin überzeugt, dass die Tiere und die Natur für uns alle eine wichtige Bereicherung sind.
Seit 2021 besitze ich zusammen mit Michael auf unserem Hof mehrere Pferde und Ponys. Je länger je mehr wuchs der Gedanke, mit Kindern und Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung, gemeinsam mit unseren Tieren zu begleiten. Ich bin überzeugt, dass diese Arbeit auch im Kanton Schwyz ein grosses Potenzial hat.

 Weiterbildungen:

  • SKN Kurs Pferde 2021
  • Ausbildung zum Reittherapeuten bei den Heilpferden 2022
  • Spielgruppenleiterin bei SSLV, IG Spielgruppen Bildung, Abschluss 2023


Michael Müller


Michaels Leidenschaft gehört den Appenzeller Ziegen. Schon früh wusste er, dass diese Rasse ihn begeistern wird. Mit ihrer intelligenten Art und dem ruhigen Wesen, schloss er Sie ins Herz. Jährlich nimmt er an diversen nationalen Ausstellungen teil und Züchtet die bedrohte Ziegenrasse aus Überzeugung.
Auch die Braunviehkühe bereiten ihm viel Freude. In Zukunft werden die Kühe für Michael, stehts ein wichtiger bestand teil sein. Sein Beruf als Zimmermann übt er weiterhin aus.
Gemeinsam mit Sabrina bewirtschaftet er den Betrieb in einer Generationengemeinschaft, zusammen mit Martin & Astrid.


Astrid & Martin Deuber


Astrid ist Tagesmutter. Sie betreut Kinder im Alter von eins bis zwölf Jahren. Zwei Tage in der Woche kommen Kinder auch auf den Bauernhof und verfolgen interessiert, welche Tätigkeiten auf dem Betrieb anfallen. Ihr ist es ein Anliegen, dass Kinder schon früh mit der Landwirtschaft vertraut gemacht werden.
Astrid hat zurzeit freie Kapazität: Tel. 079 520 85 52

Martin übernahm 1994 den Betrieb seiner Eltern. Im Jahr 2004 wurde der bisherige Anbindestall umgebaut. Zum Wohl der Tiere wurde ein praktischer Laufstall mit gut eingestreuten Tiefboxen angebaut. Seine grosse Leidenschaft ist die Braunviehzucht. Die gepflegte und exterieurstarke Braunviehherde macht ihm viel Freude und er sorgt sich mit viel Herzblut um seine Tiere. Jährlich nimmt er an regionalen und nationalen Viehschauen teil. 

Désirée Kümin

Désirée hat Ihre Leidenschaft für die Pferde schon als kleines Mädchen Entdeckt. Zeit mit den Pferden zu verbringen, egal ob reiten, Bodenarbeit oder sie zu pflegen sind für Sie Erholung für die Seele. Pferde sind unser grösstes Spiegelbild, genau darum liebt Sie auch den Umgang und die Arbeit mit diesen Tieren sehr. Sie arbeitet als Fachfrau Gesundheit und begleitet in Ihrem Alltag Menschen mit einer körperlichen/geistigen Beeinträchtigung. Ein respektvoller, liebevoller und verantwortungsvoller Umgang mit den Kindern und Pferden ist Ihr daher sehr wichtig.
Désirée Arbeitet immer am Mittwoch auf unserem Hof und erteilt Selbstständig Reitstunden.